Jalousien sind eine beliebte Wahl, um Licht und Privatsphäre in unseren Räumen zu steuern. Egal, ob Sie Innen- oder Außenjalousien haben, eine regelmäßige Reinigung ist unerlässlich, um sie in einwandfreiem Zustand zu erhalten und Ihr Zuhause frisch und einladend zu halten. In diesem Blogbeitrag werden wir Ihnen zeigen, wie Sie sowohl Innen- als auch Außenjalousien richtig reinigen können.

Die Reinigung von Innenjalousien

Innenjalousien sind anfällig für Staub und Schmutz, der sich im Laufe der Zeit ansammelt. Hier ist, wie Sie sie sauber halten können:

 

1. Die Vorbereitung:

Sammeln Sie Ihre Reinigungsmaterialien, darunter ein weicher Staubwedel, ein Mikrofasertuch, ein Eimer mit warmem Wasser und mildem Spülmittel sowie optional ein Staubsauger mit Bürstenaufsatz.

 

2. Den Staub entfernen:

Beginnen Sie, indem Sie den Staub von den Jalousienlamellen entfernen. Verwenden Sie einen Staubwedel oder den Bürstenaufsatz Ihres Staubsaugers, um den groben Schmutz zu beseitigen. Arbeiten Sie von oben nach unten, um den Staub nach unten zu leiten.

 

3. Die Lamellen abwischen:

Mischen Sie warmes Wasser mit mildem Spülmittel und tauchen Sie ein Mikrofasertuch in die Lösung. Wringen Sie es gut aus und wischen Sie vorsichtig die Lamellen ab. Achten Sie darauf, keine übermäßige Feuchtigkeit auf die Jalousien zu bringen, da dies Schäden verursachen kann.

 

4. Die Zugschnur und die Mechanik reinigen:

Vergessen Sie nicht, die Zugschnur und die Bedienmechanik zu reinigen. Verwenden Sie dasselbe Mikrofasertuch, um die Schnur und die Mechanik abzuwischen. Stellen Sie sicher, dass alles gründlich trocknet, bevor Sie die Jalousien wieder bedienen.

 

 

Die Reinigung von Außenjalousien

Außenjalousien sind Wind und Wetter ausgesetzt und können daher schneller verschmutzen. Hier ist, wie Sie Ihre Außenjalousien effektiv reinigen können:

 

1. Die Vorbereitung:

Sammeln Sie einen Gartenschlauch mit Sprühkopf, warmes Seifenwasser (mit mildem Reinigungsmittel und Umweltfreundlich), einen weichen Schwamm oder eine Bürste und optional eine Leiter.

 

2. Das grobe Reinigen:

Beginnen Sie, indem Sie groben Schmutz und Staub von den Außenjalousien absprühen oder abbürsten. Dies kann auch das Entfernen von Spinnweben und Insektenrückständen umfassen.

 

3. Die Lamellen abwischen:

Mischen Sie warmes Wasser mit mildem Reinigungsmittel und verwenden Sie einen Schwamm oder eine Bürste, um die Lamellen abzuwischen. Arbeiten Sie sich von oben nach unten vor und achten Sie darauf, alle Schmutzrückstände zu entfernen.

 

4. Das Abspülen:

Spülen Sie die Jalousien gründlich mit klarem Wasser ab, um Seifenrückstände zu entfernen. Verwenden Sie dazu den Gartenschlauch.

 

5. Das Trocknen:

Lassen Sie die Außenjalousien an der frischen Luft trocknen, bevor Sie sie wieder in Position bringen. Stellen Sie sicher, dass sie vollständig trocken sind, um Rostbildung zu vermeiden.

Indem Sie regelmäßig die Innen- und Außenjalousien reinigen, sorgen Sie nicht nur für ein sauberes und gepflegtes Zuhause, sondern verlängern auch die Lebensdauer Ihrer Jalousien. Achten Sie darauf, diese Reinigungsarbeiten in Ihre regelmäßige Wartungsroutine aufzunehmen, um stets strahlende Jalousien zu genießen, die Ihre Räume perfekt ergänzen.

Sie haben noch Fragen? Dann schreiben Sie uns doch einfach eine Mail an kontakt@heitesch-sonnenschutz.at oder rufen Sie uns an 0512 29 05 02

Wichtiger Hinweis:

Unsere Empfehlungen der Pflegetipps sind mit Sorgfalt verfasst. Dennoch können wir keine Verantwortung für die Ergebnisse der Reinigung übernehmen

Weitere Beiträge die Ihnen gefallen könnten:

Heitesch-Sonnenschutzanalgen

Fenstertag!

Liebe Kundinnen und Kunden!

Unser Schauraum bleibt am 10.05.2024 geschlossen.

Wir freuen uns, Sie am Montag, den  13.05.2024 wieder beehren zu dürfen und wünschen bis dorthin ein schönes verlängertes Wochenende. 

 

Ihr Heitesch Team

You have Successfully Subscribed!

Call Now Button